Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Vertragspartner ist:
Kasperl und Pezi GmbH
Franziskanerplatz 6/11
1010 Wien
Tel.: 01 714 36 59
Mail: kasperl@kasperlundpezi.at
Internet: www.kasperlundpezi.at
Geschäftsführer: André Heller

FN 74238 HG Wien

§ 1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) der Kasperl und Pezi GmbH (im Folgenden kurz „Betreiber“ oder „wir“ bzw. „uns“) gelten für die Bestellung von Waren aus dem in unserem Webshop angebotenen Warensortiment und für die Rechtsbeziehungen zwischen den Interessenten an unseren Vorstellungen und Veranstaltung einerseits und der Kasperl und Pezi GmbH anderseits. Die Tickets zu unseren Vorstellungen und unsere Produkte aus dem Webshop verkaufen wir über die externe Plattform unseres Partners biletix . Bitte beachten Sie, dass für die rechtlichen Beziehungen mit der durch Ihrer Ticket-Bestellung mit der Abwicklung des Kartenkaufs beauftragen Plattform biletix deren eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten.

Die Abgabe von Produkten unseres Webshops erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und dient ausschließlich der privaten Nutzung und nicht zu gewerblichen Zwecken und/ oder der gewerblichen Wiederverwertung sowie jedweder Nutzung für geschäftlichen Gebrauch oder Wiederverwertung, gleich welcher Art.

§ 2 Vertragsschluss

(1) a. Produkte: Das Angebot für den Vertragsabschluss geht vom Kunden aus. Durch Klicken auf den Button „Bestellen & Bezahlen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ein Vertrag kommt erst durch die Bezahlung der Ware zustande.

(1) b. Tickets: Wir schulden die Leistungen aus dem Veranstaltungsbesuch, für welche unsere AGB gelten. Eintrittskarten werden über die externe Plattform unseres Partners billetix verkauft. Durch Anklicken des vorgesehenen Buttons geht vom Kunden ein Angebot für einen Vertragsabschluss aus. Für die erteilten Aufträge betreffend die Lieferung von Tickets gelten die AGB von biletix. Erst durch Zuteilung und Übersendung der Transaktionsnummer kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und uns als Veranstalter zustande.

(2) Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

§ 3 Erfüllungsort
Erfüllungsort ist Sitz des Betreibers.
§ 4 Warenverfügbarkeit

(4) a. Produkte: Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die von Ihnen bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies mit. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande; hierüber werden wir Sie informieren.

(4)b. Vorstellungen: Es besteht kein Rechtsanspruch eines Bestellers auf Erwerb oder Reservierung einer oder mehrerer Karten für Vorstellungen oder sonstige Veranstaltungen.

§ 5 Lieferung und Gefahrenübergang

(1) Tickets sind als "Print@Home“, d.h. als digitale Eintrittskarte, verfügbar.

(2) Wählen Sie als Lieferart von Produkten den Versand an eine von Ihnen genannte Lieferadresse, sind die Versandkosten, die im Webshop bei der Ware und beim Bezahlen der Ware angezeigt werden, von Ihnen zu tragen.

§ 6 Zahlung

(1) Kartenpreise : Es finden die Preise für Sitz- und Stehplätze gemäß den jeweils geltenden Preislisten Anwendung. In den auf den Preislisten ausgewiesenen Preisen ist die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten. Wir behalten uns vor, im Einzelfall von den Preislisten abweichende Preise festzusetzen, die dann auf den jeweiligen Karten gesondert ausgewiesen sind. Ermäßigte Karten können nur von den begünstigten Personenkreisen erworben werden. Ein Rechtsanspruch auf Ermäßigungskarten besteht jedoch nicht.

(2) Alle Preise auf dieser Website sind in [Euro] und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden, sofern solche anfallen, gesondert berechnet und ausgewiesen.

(3) Die Bezahlung erfolgt über die im billetix-System angebotenen Zahlungsmöglichkeiten (derzeit Überweisung, Kreditkarte und Paypal).

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.
§ 8 Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) und Rücknahme /Ersatzleistung für Karten

Bereits angekaufte Karten können bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn unter Verrechnung einer Bearbeitungsgebühr von ?? EUR pro Karte zurückgegeben werden, ausgenommen davon sind Gruppen- und Schulbuchungen. Über den Differenzbetrag auf die Bearbeitungsgebühr wird ein Wertgutschein ohne Ablauffrist ausgestellt. Eine Barablöse ist - außer im Fall einer Vorstellungsänderung oder Absage – nicht möglich. Bei einem beabsichtigten Umtausch auf einen anderen Termin oder eine andere Vorstellung wird ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von EUR … verrechnet. Bei Vorstellulngen mit freier Platzwahl (Zählkarten) ist eine Stornierung von print@home Tickets nicht möglich. Für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten (Verspätungen) oder für abhanden gekommene Karten wird kein Ersatz geleistet.

Widerrufsrecht /Rücktrittsrecht

Achtung: Karten- und Warenkäufe ohne Rücktrittsrecht: Bei Fernabsatz oder bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen über Eintrittskarten steht dem Verbraucher kein Rücktrittsrecht zu, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Veranstalter ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist (§18(1) Z 10 FAGG). Auch für Warenkäufe besteht kein Rücktrittsrecht, wenn der Warenwert EUR 50,00 nicht überschreitet.

Ansonsten haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von einem mit uns geschlossenenVertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (bzw. bei Bestellung mehrerer Waren, die getrennt geliefert wurden: die letzte Ware) in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift absenden:

Kasperl und Pezi GmbH
Franziskanerplatz 6/11
1010 Wien


Folgen des Rücktritts

(1) Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(2) Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir Ihnen nicht ausdrücklich angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(3) Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

(4) Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

(5) Haben Sie verlangt, dass wir mit der Erfüllung eines Vertrages über eine Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, so haben Sie uns im Falle eines Rücktritts einen Betrag zu zahlen, der im Vergleich zum vertraglich vereinbarten Gesamtpreis verhältnismäßig den von uns bis zum Rücktritt erbrachten Leistungen entspricht.


Durchführung der Rücksendung

Die Ware ist vollständig, inklusive sämtlichem Zubehör und originalverpackt zurückzusenden.

Retourenadresse:

Kasperl und Pezi GmbH
Franziskanerplatz 6/11
1010 Wien

Für Audio- oder Videoaufzeichnungen wie CD, DVD, Blueray etc. sowie für Computersoftware und Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind (Hygieneartikel), besteht ein Rücktrittsrecht nur dann, wenn diese Waren nicht entsiegelt wurden.

§ 9 Ausfall und Änderung von Vorstellungen / Gewährleistung

Wird anstelle des Werkes, dessen Titel auf der Eintrittskarte aufgedruckt ist, ein anderes Werk gespielt, so werden bereits erworbene Eintrittskarten ab Bekanntgabe der Änderung an der Vorverkaufskasse bzw. am Vorstellungstag an der Tageskasse zurückgenommen. Besetzungsänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe der Karten, ebensowenig kurzfristige Verschiebungen des Vorstellungsbeginns. Es obliegt dem Besucher, sich am Vorstellungstag über allfällige Änderungen zu informieren. Bei Abbruch der Vorstellung wird eine Ersatzvorstellung angeboten, oder - falls uns dies nicht möglich ist, der Eintrittspreis rückerstattet, sofern zum Zeitpunkt des Abbruchs weniger als die Hälfte der Aufführung gespielt ist. Verspätete erscheinende Besucher werden erst in der Pause zur Vorstellung eingelassen.

Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse senden:

Kasperl und Pezi GmbH
Franziskanerplatz 6/11
1010 Wien

Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von uns informiert.Konsumenten gegenüber geltend die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, die bei beweglichen Sachen eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren vorsehen. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche für gebraucht erworbene Produkte beträgt 12 Monate ab Ablieferung der Ware. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.

§ 10 Haftung

Unsere Webseite wurde nach bestem Wissen erstellt. Dennoch kann keine Haftung übernommen werden, dass die Funktionen auf der Webseite fehlerlos sind, dass Fehler behoben werden oder dass die Webseite oder der jeweilige Server frei von Viren oder anderen schädigenden Programmen, Funktionen etc. sind. Der Zugang und die Benutzung der Inhalte unserer Webseite erfolgt auf alleinige Verantwortung des Benutzers. Wir haften im Fall des Vorliegens von Mängeln nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, ausgenommen bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person. Eine Haftung für Vermögensschäden durch leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

Inhalte von Internetseiten, auf welche von unserer Webseite verwiesen wird, bilden ausdrücklich keinen Bestandteil unserer Webseite. Jede Gewährleistung oder Haftung für Inhalte anderer Webseiten wird ausdrücklich ausgeschlossen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von rechtswidrigen Inhalten auf verwiesenen Seiten und sind für Inhalte und Funktionen derartiger Webseiten nicht verantwortlich. Verbindungen zu diesen Webseiten erfolgen auf eigenes Risiko des Benutzers.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Auf unsere Geschäftsbeziehung findet ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ) Anwendung.

(1.1) Auf das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes zur Anwendung. Soweit Sie über keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich verfügen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes an unserem Sitz vereinbart, wobei diese Gerichtsstandsregelung nicht für Verbraucher gilt.

(1.2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich.

(2) Betreffend die Verwendung der Personendaten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung, die integrierender und bindender Bestandteil unserer AGB ist.